Wahlen

Die SVP Freiburg sagt NEIN zum Entwaffnungs-Dik...

Anlass/DV

Die SVP Freiburg sagt NEIN zum Entwaffnungs-Diktat und JA zur STAF

Bei einer Versammlung am 11. April 2019 in Düdingen haben die 42 Delegierten des Zentralvorstands der SVP Freiburg über die Abstimmungsvorlagen für den 19. Mai 2019 Stellung genommen.

Während dieser Versammlung hat der Zentralvorstand wie folgt abgestimmt :

NEIN zum Bundesbeschluss über der Änderung der EU-Waffenrichtlinie
Nach dem Streitgespräch zwischen Frau Olivia de Weck (Vize-Präsidentin von Pro Tell) und Herr Grégoire Kubski (SP Grossrat), empfiehlt der Zentralvorstand, NEIN zu stimmen, mit 42 Stimmen / 0 JA / 0 Enthaltungen.

JA  zum Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF)
Nach dem Präsentation von Jean-François Rime, Nationalrat, empfiehlt der Zentralvorstand, JA zu stimmen, mit 30 Stimmen / 12 NEIN / 0 Enthaltungen.

Artikel teilen
mehr zum Thema
Referat
Artikel teilen
19.06.2019, von Pierre-André Page
Noch nie lebten so viele Menschen in der Schweiz wie heute. Ebenfalls hatten wir noch nie –... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
12.06.2019
Die Freiburger Steuerreform, über die an 30. Juni abgestimmt wird, stellt einen fairen Kompromiss dar. Die zur... mehr lesen
weiterlesen
Uns unterstützen

CCP 17-3541-3
CH76 0900 0000 1700 3541 2

Kontakt

UDC – SVP Fribourg
Secrétariat cantonale
Route d'Essert 51
1733 Treyvaux

E-Mail : info@udc-fr.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden