• Volksinitiative «Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)»
    Ein freies und selbstbestimmtes Land wie die Schweiz hat die Einwanderung selber zu steuern, wie dies die meisten erfolgreichen Länder der Welt tun. zur Kampagne
Mitmachen

Die SVP hört den Freiburger Unternehmern zu

Anlass/DV

Die SVP hört den Freiburger Unternehmern zu

Die SVP bi de Lüt ! Am Donnerstag, den 11. Oktober hat die SVP des Kantons Freiburg die lokalen Wirtschaftsakteuren bei Desponds SA in Bulle zu einem Treffen mit dem Thema „Geselligkeit“ eingeladen.

In der Tat waren knapp 110 Personen in der Firma unseres Nationalrates Jean-François Rime für ein Fondue anwesend und teilten so mit unseren gewählten Vertretern ihre Sorgen und Erwartungen gegenüber den Politikern. Die Gäste konnten von der Teilnahme des Präsidenten der SVP Schweiz Albert Rösti profitiert haben, aber auch von Bundesrat Guy Parmelin.

Die SVP freut sich über den Erfolg dieses Abends und nimmt die konstruktiven Diskussionen mit der lokalen Wirtschaft zur Kenntnis.

Artikel teilen
mehr zum Thema
Referat
Artikel teilen
09.07.2020
Hätte die erweiterte Linke während der zwei vergangenen Weltkriege die Mehrheit gestellt, wäre die Tirade von Nationalrätin... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
28.06.2020
Réponse de l’UDC du Canton de Fribourg à la consultation relative à l’avant-projet de loi modifiant la... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
28.06.2020, von Nicolas Kolly
Der Freiburger Grossrat hat vom Dienstag, 23. Juni bis Freitag, 26. Juni zum dritten Mal in diesem... mehr lesen
weiterlesen
Uns unterstützen

CCP 17-3541-3
CH76 0900 0000 1700 3541 2

Kontakt

UDC – SVP Fribourg
Secrétariat cantonale
Route d'Essert 51
1733 Treyvaux

E-Mail : info@udc-fr.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden