Wahlen

Pierre-André Page, Kandidat für den Ständerat !

Anlass/DV

Pierre-André Page, Kandidat für den Ständerat !

Am Mittwoch, 15. Mai 2019 führten die Mitglieder der SVP Freiburg in La Joux ihre jährliche statutarische Generalversammlung durch. Dabei haben sie ebenfalls ihren Ständeratskandidaten nominiert.

Die 82 anwesenden Mitglieder haben die Jahresrechnung 2018 mit einem Gewinn von 6’716 Franken genehmigt. Dieses unter dem Budget liegenden Ergebnis resultiert aus den nicht erwarteten Ersatzwahlen in den Staatsrat.

Die Mitglieder haben ebenfalls der Kandidatur des 59-jährigen Meisterlandwirten und Nationalrat Pierre-André Page aus Châtonnaye vom Glanebezirk zugestimmt. Die Liste der SVP ist somit mit den bereits an der ausserordentlichen Versammlung vom 21. Februar bestimmten sieben Nationalrats-kandidaten vollständig, darunter auch Pierre-André Page.

Der Präsident der SVP Schweiz, Albert Rösti hat uns die Ehre erwiesen, an der Versammlung teilzunehmen und er hat dabei im Hinblick auf die kommenden Eidgenössischen Wahlen an die strategischen Ziele der Partei erinnert. Nämlich eine Unabhängigkeit gegenüber der EU, die eigene Steuerung der Zuwanderung und die Freiheit.



Artikel teilen
mehr zum Thema
Referat
Artikel teilen
19.06.2019, von Pierre-André Page
Noch nie lebten so viele Menschen in der Schweiz wie heute. Ebenfalls hatten wir noch nie –... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
12.06.2019
Die Freiburger Steuerreform, über die an 30. Juni abgestimmt wird, stellt einen fairen Kompromiss dar. Die zur... mehr lesen
weiterlesen
Uns unterstützen

CCP 17-3541-3
CH76 0900 0000 1700 3541 2

Kontakt

UDC – SVP Fribourg
Secrétariat cantonale
Route d'Essert 51
1733 Treyvaux

E-Mail : info@udc-fr.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden