Mitmachen
Medienmitteilung

Die SVP-FR fordert die sofortige Wiedereröffnung der Restaurants in unserem Kanton

Die SVP-FR hat die neusten Zahlen bezüglich der Verbreitung von Covid-19 im Kanton Freiburg mit Erleichterung zur Kenntnis genommen. Die Zahlen weisen aus, dass die Anzahl der Ansteckungen rückläufig ist (Woche 45: 4643 Fälle; Woche 46: 2959 Fälle, und laufende Woche: 1367 Fälle [ohne die Zahlen von diesem Sonntag]). Zudem scheint es, dass die Reproduktionsrate in Freiburg die niedrigste ist der gesamten Schweiz, was auf eine deutliche Verlangsamung der Virusverbreitung in unserem Kanton hindeutet.

Angesichts dieser Verbesserung fordert die SVP-FR den Staatsrat dazu auf, die Cafés und Restaurants sofort wieder zu öffnen, wenigstens tagsüber. Ob die übrigen öffentlichen Betriebe, insbesondere Diskotheken und sämtliche weiteren geschlossenen Geschäfte wieder geöffnet werden sollen, kann zu einem späteren Zeitpunkt geprüft werden.

Für die SVP-FR erschienen die Entscheide des Staatsrats angesichts der starken Verbreitung des Virus’ Ende Oktober angezeigt, nun ist es jedoch nicht mehr gerechtfertigt, dass allein die Restaurateure den Preis für die gegenwärtige gesundheitliche Situation bezahlen müssen. Die allermeisten von ihnen haben Investitionen getätigt, um die Einhaltung der Gesundheitsmass­nahmen garantieren zu können. Zudem haben wir festgestellt, dass sich die Schliessung der Restaurants aus gesundheitlicher Sicht kontraproduktiv auswirken könnte, insbesondere in Bezug auf das Mittagessen: Zahlreiche Arbeiter können über Mittag nicht nach Hause und haben oft keine andere Wahl, als auf den Baustellen zu essen, manchmal unter beengten Verhältnissen. Aus rein wirtschaftlicher Sicht haben zudem zahlreiche Freiburgerinnen und Freiburger den Umstand ausgenutzt, dass die öffentlichen Betriebe im Kanton Bern geöffnet blieben.

mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
18.02.2021
Es ist fast ein Jahr her, seit der erste Teil-Lockdown verfügt wurde. Die CVP - die Mitte,... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
16.02.2021
Réponse de l’UDC du Canton de Fribourg relative à la consultation sur la loi sur le tourisme... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
16.02.2021, von Katharina Thalmann-Bolz
Die Debatten fanden im Forum Fribourg statt. Zu Beginn der Session wurden zwei neue Ratsmitglieder der SVP... mehr lesen
weiterlesen
Uns unterstützen

CCP 17-3541-3
CH76 0900 0000 1700 3541 2

Kontakt

UDC – SVP Fribourg
Secrétariat cantonale
Impasse du Coqui 6
1726 Farvagny-le-Petit

E-Mail : info@udc-fr.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden