Wahlen
Medienmitteilung

Tiermisshandlung, oder die Kunst der Sensationsmache in den Sonntagsmedien

Die SVP FR ist doch sehr erstaunt über die Einstellung der Medien (u. a. Le Matin Dimanche und RTS), welche – getrieben von Sensationsgier und Hype – unterschiedslos alle Bauern angreifen. Es sei vorweggenommen, dass jede Tiermisshandlung zu verurteilen ist. Die Breit-seite der Medien gegen die Bauern gilt es allerdings deutlich und entschlossen richtigzustellen.

Die Art und Weise der Berichterstattung ist respektlos und verletzt die elementarsten Grundsätze der Würde gegenüber einer Berufsgruppe, die von morgens bis abends darum kämpft, wirtschaftlich zu überleben, ihre Betriebe am Laufen zu halten, ihre Familie und – das dürfen wir nie vergessen – auch die Mitbürgerinnen und Mitbürger zu ernähren. Die überwältigende Mehrheit der Bauern übt ihren Beruf mit Hingabe und grossem Respekt vor Tieren und der Natur aus. Falls es noch eines Beweises bedarf: 600 Verurteilungen auf 40’000 reine Tierbetriebe oder gemischte Betriebe, das bedeutet: 98,5% der Betreiber sind nicht verurteilt worden. In den Augen der SVP steckt hinter dieser Attacke die Absicht der Medien, auf Sensation zu machen, um die Auflage zu steigern.

Wann endlich widmen sich die Medien mir derselben Vehemenz um die zahlreichen Verurtei-lungen wegen Kindsmisshandlungen, um die zahlreichen und fortgesetzten Verurteilungen wegen Zwangsverheiratungen, um die Verurteilungen der kriminellen Wiederholungstäter, die ihre Drogen auf den Pausenhöfen unserer Schulen verkaufen? Die Antwort ist einfach und liegt begründet im einseitigen Denken gewisser gleichgeschalteter Medien, die es in ihrer politi¬schen Korrektheit vorziehen, über eine arbeitsame und ruhige Berufsgattung herzuziehen, anstatt sich den grossen Herausforderungen zu widmen, die sich angesichts der Missstände in unserer Gesellschaft ergeben.

Die SVP wird deshalb ihren Kampf fortführen und die Bauern weiterhin bedingungslos verteidigen, auch wenn das der herrschenden Ideologie missfällt!

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Referat
Artikel teilen
06.07.2019, von Emanuel Waeber
Der SVP Fraktionspräsident im Grossrat zieht Bilanz über die gerade beendete Mai- und Junisessionen 2019. mehr lesen
Referat
Artikel teilen
01.07.2019, von Rudolf Herren-Rutschi
Die Abgeordneten der SVP-Fraktion des Seebezirks informieren nachstehend über einige Geschäfte, welche in der Junisession 2019 im... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
19.06.2019, von Pierre-André Page
Noch nie lebten so viele Menschen in der Schweiz wie heute. Ebenfalls hatten wir noch nie –... mehr lesen
weiterlesen
Uns unterstützen

CCP 17-3541-3
CH76 0900 0000 1700 3541 2

Kontakt

UDC – SVP Fribourg
Secrétariat cantonale
Route d'Essert 51
1733 Treyvaux

E-Mail : info@udc-fr.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden