Mitmachen
Medienmitteilung

Über 4000 Freiburger haben das Referendum gegen die Erhöhung der CO2-Steuer unterschrieben

Am Dienstagmorgen, 12. Januar 2021 hat das Referendumskomitee gegen die Erhöhung der CO2-Steuer über 110’000 Stimmen, darunter auch 4090 Stimmen aus dem Kanton Freiburg, an die Bundeskanzlei übergeben.

Das Ergebnis ist hervor-ragend für ein Referendum, bei dem das Sammeln von Stimmen wegen der Massnah¬men gegen die Covid-19-Pandemie erschwert war. Es zeugt auch von der grossen Solidarität für die Opfer dieser unverhältnismässigen Erhöhung der Steuer, die von allen Parteien ausser der SVP befürwortet wird. Die SVP des Kantons Freiburg wird im Hinblick auf die Volksabstimmung, die möglicherweise am kommenden 13. Juni stattfinden wird, eine aktive Kampagne führen.

Anlässlich der Herbstsession 2020 der eidgenössischen Räte haben sämtliche Parteien – mit Ausnahme der SVP – die Erhöhung der CO2-Steuer unterstützt und als Begründung den Kampf gegen den Klimawandel vorgeschoben. Es ist zwar unbestritten, dass wir unsere Unwelt schützen und die Ressourcen schonen müssen, Umweltschutz geschieht aber nicht durch die Erhöhung von Steuern, nachdem man das Klima instrumentalisiert hat, um den Leuten ein schlechtes Gewissen einzujagen.

Die SVP Freiburg und über 4000 Freiburgerinnen und Freiburger wenden sich gegen die heuchlerischen und manipulativen Parteien, die vorgeben, die Natur schützen zu wollen.

Zeigen wir uns solidarisch mit dem einfachen Volk und den Landregionen

Diese Erhöhung der CO2-Steuer ist nicht gerechtfertigt und völlig unverhältnismässig. Die SVP lässt das einfache Volk, die ländlichen Regionen, die Pendler und sämtliche Personen und Familien, die wegen dieses ungerechten Gesetzes finanziell bluten müssten, nicht im Stich.

Anders als die übrigen Parteien der Schweiz steht die SVP an der Seite der Opfer dieses Politbetrugs.

mehr zum Thema
Referat
Artikel teilen
16.02.2021, von Katharina Thalmann-Bolz
Die Debatten fanden im Forum Fribourg statt. Zu Beginn der Session wurden zwei neue Ratsmitglieder der SVP... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
10.01.2021
Referat
Artikel teilen
20.12.2020, von Roger Schuwey
Letzte Sitzung des Grossrats für unsere zwei SVP-Grossräte : Michel Chevalley, Tatroz, Grossrat seit 2016; Ueli Johner-Etter,... mehr lesen
weiterlesen
Uns unterstützen

CCP 17-3541-3
CH76 0900 0000 1700 3541 2

Kontakt

UDC – SVP Fribourg
Secrétariat cantonale
Impasse du Coqui 6
1726 Farvagny-le-Petit

E-Mail : info@udc-fr.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden