Mitmachen

Mobilität und Transport

Angesichts der stetigen demographischen Entwicklung im Kanton Freiburg wird die Mobilität zu einem wichtigen Thema. Die SVP unterstützt die multimodale Mobilität und will keine Transportart der anderen vorziehen – jede Bürgerin und jeder Bürger hat je nach Wohnort, Aktivitäten und Agenda unterschiedliche Bedürfnisse. Es ist zudem wichtig, dass sich die Pendlerströme auf die verschiedenen angebotenen Transportmittel verteilen. Wir laden all jene, welche die entsprechende Möglichkeit haben, dazu ein, den ÖV oder sanfte Mobilität zu nutzen. Wir möchten auch ein qualitativ hochstehendes und leistungsfähiges Strassennetz erhalten und ausbauen. Um dies erreichen zu können, muss unser Netz vollständig und global unter die Lupe genommen werden. Ziel muss sein, die Hauptachsen zu verbessern und die zunehmenden Unfallstellen zu eliminieren. Je nachdem muss der Bau neuer Strassen ins Auge gefasst werden. Es ist eine Tatsache, dass die bereits geplanten Umfahrungsstrassen nur spezifische Problemstellen beheben und die Probleme nur aufschieben.

Ganz generell unterstützt die SVP die Umweltpolitik, die auf steuerliche Erleichterungen setzt, sie lehnt aber die von den Grünen angestrebten willkürlichen Bestrafungen ab.

Der Ausbau von Fahrradwegen ist ebenfalls eine Herausforderung für die Zukunft, die SVP wünscht, dass bei jeder Strassenrenovierung geprüft wird, ob eine Fahrradspur/ein Fahrrad­weg eingerichtet werden kann, dies ohne den Verkehrsfluss zu beeinträchtigen, die beiden Transportmittel sollen einander ergänzen und nicht bekämpfen.

Der Kanton Freiburg kann stolz sein auf seine öffentlichen Verkehrsbetriebe, die mithilfe erheblicher Beiträge der Freiburger Steuerzahlerinnen und -zahler ein leistungsfähiges und modernes Netz aufgebaut haben. Die SVP wünscht allerdings, dass sich die TPF, die ausrei­chend subventioniert werden, auf ihre Hauptaufgabe konzentrieren, d. h. die öffentliche Dienstleistung. Die heikle Frage nach Vorteilen, die dank öffentlichen Geldern gegenüber Privaten entstehen, ist berechtigt.

Wir wollen:

  • für jede Bürgerin und jeden Bürger eine leistungsfähige und verantwortungsvolle Mobilität sicherstellen
  • dass jede Region unseres Kantons berücksichtigt wird
  • dafür sorgen, dass sich unser öffentliches Transportunternehmen prioritär auf die Mobilität konzentriert
Publikationen zu diesem Thema
Uns unterstützen

Freiburger Kantonalbank
CH70 0076 8300 1612 4520 1

Kontakt

UDC – SVP Fribourg
Secrétariat cantonale
Les Charmilles 74
1623 Semsales

E-Mail : info@udc-fr.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden