Wahlen

Die SVP Freiburg sagt JA zur Abschaffung der Bi...

Anlass/DV

Die SVP Freiburg sagt JA zur Abschaffung der Billag-Gebühren

Während einem Zentralvorstand den 2. Februar 2018 haben die Delegierten in Courtepin in Seebezirk die Parole für die nächsten eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen entschieden

Bei dieser Versammlung wurden folgende Parolen für die nächsten eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen beschlossen:

  • NEIN zur kantonalen Initiative „Für die Transparenz bei der Finanzierung der Politik“ (0 JA / 52 NEIN / 0 Ent.)
  • JA zum Verplichtungskredit für das Kollegium Heilig Kreuz in Freiburg a (52 JA / 0 NEIN / 0 Ent.)
  • JA zum Bundesbeschluss über die neue Finanzordnung 2021 (52 JA / 0 NEIN / 0 Ent.)
  • JA  zur Initiative „Ja zur Abschaffung der Radio und Fernsehgebühren“ (30 JA / 16 NEIN / 6 Ent.)

 

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
09.10.2019
Mit grossem Erstaunen hat die Parteileitung der SVP-FR das Budget 2020 des Kantons Freiburg zur Kenntnis genommen.... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
02.10.2019
Réponse de l’UDC du Canton de Fribourg à la consultation relative à la révision de la loi... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
25.09.2019
Der Entscheid des Staatsrats bezüglich des Vorsorgeplans der Pensionskasse des Staats¬personals (PKSPF) zeigt, dass er sich der... mehr lesen
Uns unterstützen

CCP 17-3541-3
CH76 0900 0000 1700 3541 2

Kontakt

UDC – SVP Fribourg
Secrétariat cantonale
Route d'Essert 51
1733 Treyvaux

E-Mail : info@udc-fr.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden