Mitmachen
Medienmitteilung

Die Öffnung der Restaurants ab 10. Dezember widerspricht der regionalen Logik

Die SVP hat den Entscheid des Staatsrats bezüglich der Verlängerung der Restaurant-schliessung bis 10. Dezember zur Kenntnis genommen. Der Entscheid fiel nach einer Diskussion im Rahmen einer Konferenz mit Vertretern der Westschweizer Kantone.

Die SVP ist über diesen Entscheid erstaunt und enttäuscht. Sie ist der Meinung, der Staats-rat hätte bei seinen Überlegungen berücksichtigen sollen, dass der Kanton Freiburg an den Kanton Bern grenzt. Die SVP kann die fehlende Weitsicht und die unzureichende Zusam-menarbeit mit unserem Nachbaren nicht verstehen. Sämtliche Freiburger Restaurateure leiden unter Gewinnausfällen, die Restaurateure aus den Bezirken Sense und See sind sogar verbittert. Ein paar hundert Meter weiter, auf bernischem Gebiet, sind die Restaurants offen – entbehrt das nicht jeglicher Logik? Kommt hinzu, dass die finanziellen Einbussen bereits beträchtlich sind und für zahlreiche von der Restauration abhängige Geschäfte (Bäckereien, Metzgereien, landwirtschaftliche Produktion etc.) Tag für Tag grösser werden.

Die SVP fordert nachdrücklich, dass sich der Aktionsplan des Staatsrats stärker an den lokalen Begebenheiten orientiert und auch besser mit unserem Nachbarkanton Bern abge-sprochen wird.

Die SVP bedauert, dass die Restaurants nicht umgehend wenigstens tagsüber geöffnet werden. Damit könnten sich all jene, die am Mittag nicht nach Hause gehen können, gesund ernähren, und das unter gesundheitlichen Bedingungen, die von den Behörden auferlegt wurden und viel gekostet haben. Die Akteure aus der Restaurantbranche müssen unterstützt werden, damit ihre ohnehin schon grossen Verluste eingedämmt und die Arbeitsplätze erhalten werden können.

mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
20.12.2020
Die Parteileitung der SVP hat die Stellungnahme des Staatsrates zu den Massnahmen in Bezug auf die Pandemie... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
22.11.2020
Die SVP-FR hat die neusten Zahlen bezüglich der Verbreitung von Covid-19 im Kanton Freiburg mit Erleichterung zur... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
23.10.2020, von Nicolas Kolly
Die Session des Grossrats wurde im FORUM Fribourg abgehalten. Wichtiges Geschäft dieser Session: Der Plan zur Wiederankurbelung... mehr lesen
weiterlesen
Uns unterstützen

CCP 17-3541-3
CH76 0900 0000 1700 3541 2

Kontakt

UDC – SVP Fribourg
Secrétariat cantonale
Route d'Essert 51
1733 Treyvaux

E-Mail : info@udc-fr.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden