Mitmachen
Vernehmlassung

Avant-projet de loi modifiant la loi sur l’enfance et la jeunesse

Réponse de l’UDC Fribourg à la consultation relative à l’avant-projet de loi modifiant la loi sur l’enfance et la jeunesse.

L’UDC salue cet avant-projet de loi et se rallie à la version proposée par les motionnaires, à savoir : Article 18 al. 2 : L’engagement est fait dans le respect des intérêts des deux communautés linguistiques. Le poste peut être occupé en job-sharing.

Commentaire : De l’avis de l’UDC cette modification permettra une plus grande souplesse concernant l’occupation de ce poste unique. En effet, il peut arriver qu’une seule personne bilingue soit à même d’occuper ce poste ce qui simplifierait les rapports de service. Ceci tout en conservant la possibilité, le cas échéant, de scinder ce poste en deux, si la situation du marché du travail l’exige.

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Referat
Artikel teilen
25.05.2021, von Markus Zosso
Die Abgeordneten der SVP-Fraktion informieren nachstehend über einige Geschäfte, welche in der Mai-Session 2021 im Grossen Rat... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
16.02.2021, von Katharina Thalmann-Bolz
Die Debatten fanden im Forum Fribourg statt. Zu Beginn der Session wurden zwei neue Ratsmitglieder der SVP... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
20.12.2020, von Roger Schuwey
Letzte Sitzung des Grossrats für unsere zwei SVP-Grossräte : Michel Chevalley, Tatroz, Grossrat seit 2016; Ueli Johner-Etter,... mehr lesen
weiterlesen
Uns unterstützen

CCP 17-3541-3
CH76 0900 0000 1700 3541 3

Kontakt

UDC – SVP Fribourg
Secrétariat cantonale
Impasse du Coqui 6
1726 Farvagny-le-Petit

E-Mail : info@udc-fr.ch

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden